Montageanleitungen für SIGEL Produkte – schnell und einfach montiert

 

Glas-Magnetboards Artverum - einfaches Handling und Montage

Die hochwertigen und schönen Magnetboards aus Tempered Sicherheitsglas haben eine rahmen- und halterlose Aufhängung. Die Boards schweben scheinbar schwerelos an der Wand und erzeugen dadurch einen modernen 3D-Look.


Montagehinweise:

  • Das Glas-Magnetboard ist ausschließlich für die Wandmontage geeignet.

  • Prüfen Sie vor der Montage, dass sich an der Montagestelle in der Wand keine Versorgungsleitungen, wie z. B. Strom, Gas oder Wasser befinden.

  • Bitte beachten Sie bei der Montage, dass das Glas-Magnetboard nicht mit spitzen Gegenständen oder harten Untergründen wie Stein oder Fliesen in Berührung kommt. Dadurch entstandene Schäden können nicht als Reklamation anerkannt werden. Legen Sie das Board während der Montage auf einen weichen Untergrund. Schutzecken erst nach Beendigung der Montage abziehen.

Einfache Montage wie von Zauberhand

  • Das Glas-Magnetboard kann im Hoch- und Querformat aufgehängt werden. Zum leichteren Anzeichnen der Bohrlöcher verwenden Sie die in der Verpackung beiliegende Bohrschablone. Die Wandhalterungen werden mittels Dübel und Schrauben fest an der Wand verschraubt, die Seite mit dem Sigel Logo zeigt zu Ihnen. Tipp: Bitte überprüfen Sie mit Hilfe einer Wasserwaage, ob die Wandhalterungen gerade ausgerichtet sind. Falls Sie die Wandhalterungen noch justieren müssen, befindet sich in den Wandhalterungen ein Langloch, durch das sich die Position der Wandhalterung noch leicht korrigieren lässt. Dazu die Schraube etwas lockern und die Wandhalterung waagrecht oder senkrecht, je nach Bedarf verschieben und wieder fest verschrauben.

  • Anschließend wird das Glas-Magnetboard in die Wandhalterungen eingehängt. Hierzu befinden sich auf der Rückseite des Boards je nach Tafelgröße zwei bis sechs Aufhängungen. In jeder Aufhängung befinden sich zwei Aussparungen, egal ob Sie Ihr Board im Hoch- oder Querformat aufhängen, die Wandhalterung muss immer in die obere Aussparung, nicht in die seitliche, eingeführt werden. Die Aufhängung am Board muss so auf die Wandhalterungen aufgesetzt werden, dass sich beide Wandhalterungen in der Mitte der Aufhängung befinden. Jetzt das Board von oben nach unten schieben, so dass die Wandhalterungen in die Aufhängung greifen und das Board fest fixiert wird. Stellen Sie sicher, dass das Glas-Magnetboard immer an allen Aufhängungen befestigt ist, und überprüfen Sie den sicheren Halt des Boards, bevor Sie es loslassen. Silikonfüßchen auf der Board-Rückseite sorgen für einen festen Halt beim Beschriften. Bei großen Glas-Magnetboards ab Format 150 x 100 cm finden Sie in der Verpackung einen Haltegriff aus Kunststoff. Mit dieser Halterung lässt sich das Board einfacher und komfortabler greifen.

Steck-Hänge-System mit 2 Aufhängungen

Angaben von Bohrlochmitte zu Bohrlochmitte

Artverum_Montage_Steck-Hänge-System mit 2 Aufhängungen

Steck-Hänge-System mit 4 Aufhängungen

Angaben von Bohrlochmitte zu Bohrlochmitte

Artverum Montage Steck-Hänge-System mit 4 Aufhängungen

Steck-Hänge-System mit 6 Aufhängungen

Angaben von Bohrlochmitte zu Bohrlochmitte

Artverum Montage Steck-Hänge-System mit 6 Aufhängungen

Magnetaufhängung

Angaben von Bohrlochmitte zu Bohrlochmitte

Artverum Montage Magnetaufhängung