Organisationsstruktur

Kreativität entsteht dann, wenn die Rahmenbedingungen stimmen

Es ist immens wichtig, wie sich ein Unternehmen nach innen strukturiert und organisiert. Jedoch sind strenge, hierarchische Strukturen, wie sie vor 100 Jahren entstanden sind, nicht mehr zeitgemäß und auch nicht im Sinne von New Work. Die Führungskraft an der Spitze des Unternehmens oder in einzelnen Abteilungen, die über alle Mitarbeiter entscheidet, kann es so heute nicht mehr geben. Menschen sind entsprechend höher gebildet, um ein gewisses Maß an Selbstentscheidung mit einzubringen. Zudem gibt uns die Digitalisierung verschiedene, neue Tools an die Hand, mit denen der Arbeitsalltag völlig neu und besser strukturiert werden kann.

 

 

So werden Organisationen fit für New Work

 

SIGEL - Hierarchien abbauen

Hierarchien abbauen

Der Digital Leader ist kein Alphatier mehr. Er führt durch offenen, vertrauensbasierten Stil behutsam zu mehr Kreativität und Innovation. Er baut Hierarchien ab.

Mehr erfahren
SIGEL - Netzwerkorganisationen

Netzwerk

Hierarchie und Befugnis treten in den Hintergrund. Gefragt sind Agilität und Kollaboration, um den Kundenanforderungen und dem Markt gerecht zu werden.

Mehr erfahren
SIGEL - Silos abbauen

Silos abbauen

Eine Firma, ein Team. Das ist die Vision moderner Zusammenarbeit. Wenn Inseldenken und Innenorientierung abgelegt sind, rücken Unternehmensziele in den Fokus.

Mehr erfahren
SIGEL - Virtuelle Teams - Metaversum

Virtuelle Teams

Virtuelle Teams vernetzen Experten ortsunabhängig, die sich so in Projektteams vereinen. Eine Riesenchance für jedes Unternehmen.

Mehr erfahren