Direkt zum Inhalt
Ihr Experte für New Work

Artverum und Meet up sind Future Office Champions

Artverum und Meet up sind Future Office Champions

Die SIGEL GmbH liegt mit der Entwicklung hauseigener, designstarker und innovativer Lösungen stets am Puls der Zeit. Die eben erhaltenen Auszeichnungen als „Future Office Champions“ durch das renommierte leap in time Forschungszentrum bestätigen diesen Anspruch. Die Produktserien Meet up und Artverum erhalten das begehrte Comfurnacy Zertifikat des Instituts. Das Zertifikat zeichnet Produkte aus, die bestens für die Arbeitswelt von morgen geeignet sind und bestätigt ihre Zukunftsfähigkeit. 

Leap in time oder Zeitsprung ist ein treffender Name für das Forschungslabor von Frau Prof. Dr. Dr. Stock-Homburg, das sich ganz der Zukunft der Arbeitswelt widmet. Die Leiterin des Fachgebietes Marketing & Personalmanagement an der technischen Universität Darmstadt hat ein Forschungszentrum geschaffen, das die Unterstützung von Work-Life-Balance in der agilen Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven untersucht. 

SIGEL hat eine Testung des mobilen Boards Meet up und der Glas-Whiteboards Artverum selbst veranlasst. Dabei werden die bereit gestellten Produkte einer umfassenden Nutzerprobe anhand von neun Kriterien durch Endnutzer unterzogen. Meet up und Artverum erhielten durchwegs positive Bewertungen und damit das Comfurnacy Siegel des Instituts und die Auszeichnung “Futur Office Champions.”

Artverum erhält begehrtes Comfurnacy Zertifikat
Meet up erhält begehrtes Comfurnacy Zertifikat

Götz Stamm, Geschäftsführer SIGEL: „Die Auszeichnung des Leap-in-time Zentrums erfüllt uns mit Stolz. Sie unterstreicht unseren Anspruch die Arbeitswelt von morgen aktiv mitzugestalten und zukunftsfähige Produktlösungen zu schaffen. Das Zertifikat motiviert uns, diesen Weg mit allen unseren Produkten konsequent weiter zu gehen. ” 

Der Expertenrat war von der Zukunftsfähigkeit der beiden Büroelemente überzeugt und bewertet die Nachhaltigkeit und Innovativität der Boardsysteme als sehr hoch. Zusätzlich dient die Auswertung auch dem Ziel, Verbesserungsvorschläge zu machen, um z.B. die Anforderungen im Homeoffice, mit den beiden Büroelementen sehr gut erfüllen zu können. 

Artverum begeistert als Exciting Meeting Spot durch Ästhetik und das moderne Design. Das Board begleitet durch seine hohe Zukunftsfähigkeit die Veränderung der Arbeitskultur und unterstreicht die Bedeutung der Face-To-Face-Kommunikation in einer sich zunehmend digitalisierenden Arbeitswelt. Das Büro als Fläche des sozialen Austausches muss Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur über Funktionalität, sondern auch Design-Ansprüche abholen. Es muss ihnen ein Gefühl der Geborgenheit und Raum für kreative Prozesse im Team geben.  

Das Büro der Zukunft besticht durch ein hohes Maß an Flexibilität und Möglichkeiten zur Organisation in einem digitalisierten Umfeld. Meetings werden sich diesem Gedanken anpassen und im Raum offener und freier sein. Damit dennoch ein hoher Organisationsgrad die kreativen Prozesse unterstützt, müssen Lösungen geschaffen werden, die diese Bedürfnisse erfüllen. Im Bereich der Mobile Meeting Systems punktet Meet up besonders bei Teamarbeit und Beweglichkeit im Raum. Zudem sticht es durch seine hohe Funktionalität und flexiblen Einsatzmöglichkeiten hervor.